Hans Kremer*

© Manu Theobald
Hans Kremer studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover. Engagements führten ihn ans Schauspiel Köln, ans Thalia Theater Hamburg und an die Münchner Kammerspiele. Er arbeitete u.a. mit den Regisseuren Jürgen Flimm, Ruth Berghaus, George Tabori, Robert Wilson, Alexander Lang, Yoshi Oida, Andreas Kriegenburg, Luk Perceval, Jossi Wieler, Thomas Ostermeier, Johan Simons, Martin Kusej und Barbara Frey zusammen. Von der Zeitschrift Theater heute wurde Hans Kremer 1982 als Schauspieler des Jahres ausgezeichnet und erhielt 1985 für seine Titelrolle in Peer Gynt (Regie Jürgen Flimm) den „Boy-Gobert-Preis“ der Körber-Stiftung. An den Münchner Kammerspielen war Hans Kremer u.a. in Simons’ Anatomie Titus.Fall of Rome. Ein Shakespearekommentar (Berliner Theatertreffen 2004), Kriegenburgs Nibelungen (Berliner Theatertreffen 2005), in Ostermeiers Die Ehe der Maria Braun (Berliner Theatertreffen 2008), in Wielers Rechnitz (Der Würgeengel) sowie in Percevals Kleiner Mann, was nun? zu sehen. Außerdem spielt er immer wieder auch Rollen in Film- und Fernsehproduktionen. Seit der Spielzeit 2015/2016 ist Hans Kremer festes Ensemblemitglied am Schauspielhaus Zürich. Am Schauspiel Stuttgart wird er in Rechnitz (Der Würgeengel) zu sehen sein.

Nächste Vorstellungen

https://www.schauspiel-stuttgart.de/ Schauspiel Stuttgart Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart
https://www.schauspiel-stuttgart.de/ Schauspiel Stuttgart Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart
https://www.schauspiel-stuttgart.de/ Schauspiel Stuttgart Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart
https://www.schauspiel-stuttgart.de/ Schauspiel Stuttgart Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart
https://www.schauspiel-stuttgart.de/ Schauspiel Stuttgart Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart