Nikko Weidemann

(c) Joachim Gern
Nikko Weidemann wurde 1961 bei Köln geboren. Er ist Sänger, Pianist, Gitarrist und Komponist. Seit mehr als dreißig Jahren arbeitet er in verschiedenen Bands und Projekten mit und hat u.a. mit Nena, Rio Reiser und Nick Cave gespielt. 2010 veröffentlichte er seine erste Soloplatte Schöne Schmerzen. Regelmäßig komponiert Weidemann auch für Film und Fernsehen, so auch für Fatih Akins Gegen die Wand. Seit 2017 betreut Nikko Weidemann die Serie Babylon Berlin als Onscreen Music Supervisor und schrieb u.a. den Titelsong Zu Asche zu Staub. Am Schauspiel Stuttgart wird er in der Spielzeit 2019/20 in der musikalischen One-man-Show Ich seh’ Monster (UA) zu sehen sein.