Katharina Parpart

Foto: Maks Richter
Katharina Parpart, geboren in Stuttgart, studierte Germanistik und Anglistik in Freiburg im Breisgau und Coleraine (Nordirland) und war Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes. Nach Hospitanzen am Maxim Gorki Theater Berlin, am Badischen Staatstheater Karlsruhe und am Theater Freiburg war sie von 2013 bis 2015 feste Regieassistentin und Produktionsdramaturgin am Theater Freiburg. Dort arbeitete sie u.a. mit Johanna Wehner, Felicitas Brucker und Christoph Frick sowie für das spartenübergreifende Stadtteilprojekt "Finkenschlag". Von 2015 bis 2018 war sie am Nationaltheater Mannheim engagiert, zunächst ein Jahr als Dramaturgieassistentin und ab 2016 als Schauspieldramaturgin. Dort arbeitete sie u.a. mit Burkhard C. Kosminski, Georg Schmiedleitner, Cilli Drexel, Zino Wey und dem dänisch-österreichischen Künstlerduo SIGNA (Das Heuvolk, für die Internationalen Schillertage 2017). Ab der Spielzeit 2018/19 ist sie als Sprecherin des Schauspiel Stuttgart für die Kommunikation mit Presse und Öffentlichkeit verantwortlich.