Baustellenradio

mit DJane Gaisma
Fr – 29. Apr 22, 14:00 - 16:00
Am Freitagnachmittag wird ein performatives Baustellenradio der DJane Gaisma in dem
Schloßpark ertönen:

„Meine Musik erlaubt mir mit unterschiedlichen Einflüssen zu experimentieren und neugierig zu bleiben. Weniger an perfekter Produktion bin ich an Fehlern als organischem Teil des kreativen Prozesses interessiert. Ich möchte gute Vibes transportieren und das Gefühl, dass die Musik einem alles gibt, was man in Moment braucht.“
Experimentell, analog und als Live-Set knüpft ihre spontane und forschende Arbeitsweise an die Offene Baustelle und die Gemeinschaftsaufführung an.

Akteur:innen

Alisa Scetinina (Künstlerin, Musikerin, Dj, Produzentin) Geboren in Lettland hat sich Alisa Scetinina seit ihrer Kindheit mit Musik und lettischem Tanz beschäftigt. Während ihres ersten Theaterbesuchs verliebte sie sich in das Ballett und entschied sich dafür Tänzerin zu werden. 2005 wurde sie an der Choreographischen Schule in Riga angenommen. Mit fünfzehn Jahren folgte der Umzug nach Deutschland, um an der Hochschule für Musik und Theater München Ballett zu studieren. Sie tanzte an der Bayerischen Staatsoper München und der Staatsoper Stuttgart. Nach fünf Jahren im Ballett fasste sie den Entschluss neue Wege zu gehen und sich an der Akademie der Bildenden Künste Stuttgart zu bewerben; die restliche Zeit investierte sie in Musik. Klavier und Violine lernte sie bereits in jungen Jahren an der Musikschule in Lettland, Gitarre und das Produzieren brachte sie sich autodidaktisch bei. Schnell entwickelte sie eine Leidenschaft für analoge Geräte, die bei ihren Live-Sets zum Einsatz kommen. Ihre Musik entzieht sich den üblichen Genrekategorien; stetig erneuert und erweitert sie ihr Repertoire. Bei ihren Live-Performances lädt Alisa das Publikum zu einem Abenteuer mit sich selbst ein.