Not a cherry orchard / Kein Kirschgarten

Eine audiovisuelle Installation
von Luda Tymoshenko und Anna Scherbyna
Unteres Foyer, Schauspielhaus
Premiere
Juli 2022
Seit Beginn des Krieges in der Ukraine sind nur drei Monate vergangen, aber diese kurze Zeit hat die Perspektive der gewöhnlichen Ukrainer:innen in vielerlei Hinsicht verändert, einschließlich ihrer Einstellung gegenüber Bäumen. Denn jetzt werden die Namen von Bäumen mit den Namen von Kriegswaffen in Verbindung gebracht. „Rotbuche“, „Pappel“ und „Birne“ sind keine Pflanzen mit smaragdgrünen Kronen und Früchten mehr, sondern ein strategisches Raketensystem, ein Marschflugkörper und ein Atom-U-Boot.
Das Ziel von Not a cherry orchard / Kein Kirschgarten ist es, den Krieg durch extra für dieses Projekt geschriebene Geschichten von 15 ukrainischen Dramatiker:innen zu beschreiben, die sich auf Bäume beziehen, die die Namen von Waffen tragen. Anna Scherbynas Illustrationen zu diesen Geschichten zeigen die unscharfen Grenzen der Realität, in der Menschen während des Krieges existieren.
Künstlerische Leitung
Luda Tymoshenko, Anna Scherbyna
Illustrationen
Anna Scherbyna
Texte
Luda Tymoshenko, 15 ukrainische Dramatiker:innen