Hans Platzgumer

Der Schriftsteller und Komponist Hans Platzgumer wurde in Innsbruck geboren und studierte zunächst klassische Gitarre am Konservatorium seiner Heimatstadt. Anschließend absolvierte ein Diplomstudium in Elektroakustik an der Wiener Musikhochschule. Ab 1989 lebte und arbeitete er einige Jahre in New York und Los Angeles, wo er Filmmusik studierte, später in London, Hamburg, München. Er veröffentlichte solo und mit unterschiedlichen Bands dutzende Alben auf internationalen Labels und unternahm weltweite Tourneen. Hans Platzgumer hat sich als Komponist für Theater, Film, Hörspiele etabliert und über 70 Soundtracks produziert, u.a. für das Nationaltheater Mannheim, Staatsschauspiel Dresden, Residenztheater München, Kammerspiele München, Neuköllner Oper und die Bregenzer Festspiele. Seit Beginn der 2000er Jahre ist er auch als Schriftsteller tätig, sein aktueller Roman Drei Sekunden Jetzt ist bei Zsolnay/Hanser erschienen.

Aktuell