Louis Stiens

Roman Novitzky
Louis Stiens ist in München geboren und aufgewachsen. Im Jahr 1997 begann er seine Tanzausbildung an der Heinz-Bosl Stiftung und wechselte 2009 an die John Cranko Schule in Stuttgart. Sein erstes Engagement erhielt er in der Spielzeit 2011/12 als Eleve beim Stuttgarter Ballett. Eine Spielzeit später wurde er ins Corps de ballet übernommen, 2015 wurde er zum Halbsolisten befördert. 2014 erhielt er den Auftrag von Reid Anderson sein erstes Stück für das Stuttgarter Ballett zu kreieren. 2017 folgte sein zweites Stück für die Compagnie, 2018 sein Stück Skinny. Für Die Sieben Todsünden folgte 2019 die Choreographie für eine Koproduktion aller drei Sparten der Staatstheater Stuttgart. In der Spielzeit 2019/20 schuf er gleich zwei Auftragswerke für das Stuttgarter Ballett: Messenger und Petals. Außerdem kreierte er auch Stücke für andere Compagnien

Nächste Vorstellungen

https://www.schauspiel-stuttgart.de/ Schauspiel Stuttgart Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart

Produktionen