Matthias Loibner*

Matthias Loibner ist Drehleierspieler und Komponist. Er begann zunächst Klavier, Gitarre und Posaune zu lernen. Nach dem Abbruch seines Studiums in klassischer Komposition, Jazzkomposition und Orchesterleitung 1990 wechselte er zur Drehleier, die seither im Zentrum seiner stilistisch sehr breit gefächerten Arbeit steht. Einen Schwerpunkt bildet die Beschäftigung mit oral tradierter Musik in den Bereichen Volks-, Welt- und Ethnomusik. Studienreisen führten ihn nach Südosteuropa, Afrika, Japan, Australien und Amerika. Daneben beschäftigt sich Loibner mit Neuer Musik, Avantgarde, Jazz sowie improvisierter und elektronischer Musik und verwendet Live-Effekte sowie Looping bei seinen Auftritten. Intensive Zusammenarbeit und Tonträgeraufnahmen mit Ensembles bzw. Solisten sowie im Bereich Film- & Theatermusik. Loibner lehrt seit 1994 bei Workshops und Kursen in Europa, Japan und Australien und arbeitet mit dem Instrumentenbauer Wolfgang Weichselbaumer (Rekonstruktion der Orgelleier, Weiterentwicklung der Alto-Drehleier) zusammen.

Nächste Vorstellungen

Produktionen