Wiebke Bachmann

Wiebke Bachmann wurde in Hildesheim geboren. Sie ist Szenographin und freie bildende Künstlerin und studierte „Szenographie“ bei Michael Simon an der Hochschule für Gestaltung in Karlsruhe, „Art Espace“ bei Elisabeth Ballet an der Ensad Paris sowie „Freie bildende Kunst“ bei Simon Starling an der Städelschule Frankfurt/Main. Sie war Meisterschülerin von Simon Starling und Stipendiatin, u.a. des bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst. Vielfältige Kooperationen als Szenographin, u.a. mit Veit Schubert und Alexander Simon am Berliner Ensemble, den Münchner Kammerspielen sowie innerhalb der freien Szene. Zuletzt wurde die freie Musiktheaterproduktion the cold trip, eine Zusammenarbeit mit der Regisseurin Ruth Astralda Haas, zu Gastspielen nach La Paz, Bolivien, eingeladen. In der Spielzeit 2020/21 erarbeitet Sie zusammen mit Ralf Käselau das Bühnenbild von Robin Hood.

Produktionen