Vintage-Salon

Kostümverkauf, Secondhand und Slow Fashion
Sa – 12. Jun 21
über wonder.me
und TaskCards

Hallo und herzlich Willkommen zur ersten

Online-Edition des Vintage-Salons!

Bevor du loslegen kannst, ließ dir unsere kleine Anleitung durch. Vorweg: Es ist notwendig mit einem PC oder Laptop mit Kamera und Mikrofon ausgestattet zu sein. Bitte beachte auch unsere Datenschutzhinweise.

1. Klicke auf "Jetzt teilnehmen" unter der Anleitung - nachdem du dir alles durchgelesen hast ;)
2. Klicke auf "Request browser permissions" und bestätige den Zugriff auf deine Kamera und dein Mikrofon.
3. Gib deinen Namen ein und mache ein Foto von dir.
4. Du kannst dich nun mit deinem Curser frei bei Wonder.me bewegen. Wenn du anderen Teilnehmer*innen oder Verkäufer*innen näher kommst, könnt ihr miteinander sprechen (es öffnet sich ein Circle). Wenn du eine Verkäufer*in ansprichst, schickt dir er oder sie den Link zu seinem/ihrem Shop.
5. Im Shop kannst du durch die Teile stöbern, dich aber gleichzeitig noch über Wonder.me mit allen Anwesenden in deinem Circle unterhalten.
6. Wenn du Interesse an einem Teil hast, teile das der Verkäufer*in mit und macht Preis, Bezahlmethode und Übergabe/Versand aus. (Hinweis: da wir den Vintage-Salon so umweltfreundlich wie möglich gestalten wollen, empfehlen wir eine direkte oder kontaktlose Übergabe statt Versand, wenn ihr beide in Stuttgart wohnt. Bitte haltet euch aber hierbei an die Corona-Regeln!)
7. In einem Circle können sich bis zu 15 Personen gleichzeitig aufhalten. Wenn ein Circle voll ist, warte doch einfach ein paar Minuten bis wieder Platz frei ist oder schau dir in der Zeit einen anderen Stand oder Beitrag an.
8. Wir haben ein tolles Line-Up zusammengestellt rund um das Thema nachhaltige Mode und Mode am Theater. Außerdem wird sich die Initiative FUTURE FASHION, sowie andere Initiativen vorstellen und es gibt sogar zwei virtuelle Führungen durch die Staatstheater. Diese Meetings werden über das Programm Webex stattfinden. Während des Vintage-Salons werden wir immer wieder hinweisen, wenn eine Veranstaltung beginnt.

9. Wenn du technische Fragen hast, frag mich gerne. Entweder du sprichst mich über Wonder.me an oder du versuchst es unter dieser Nummer: 0711 2032 616
Ich helfe dir gerne :)
Deine Sofie Anton
Initiatorin Vintage-Salon
Hier noch unsere Datenschutzerklärungen, mit denen du einverstanden sein musst, um teilzunehmen. Und dann kann es auch schon losgehen:

Das Schauspiel Stuttgart nutzt auf diesem Online-Event (Vintage-Salon) das Videokonferenztool Webex, das auf europäischen Servern gehostet wird, und das Tool von wonder.me. Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass für diese Datenübertragung auch Dienstleister in den USA genutzt werden. Ein im Wesentlichen den europäischen Datenschutzstandards vergleichbares Datenschutzniveau besteht für die USA nicht. Die angebotenen Vintage-Stücke werden über das datenschutzkonforme Pinnwand- Tool Taskcards präsentiert. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Unser Programm

    Falls Ihr wonder.me nicht nutzen könnt,
    bekommt ihr hier den Link zu unseren Talks.

    Link zur Führung 1
    Link zur Führung 2
    *Die Teilnehmer*innenzahl ist auf 25 Personen begrenzt.

            Vintage-Salon Online Edition

            Unser Vintage-Salon ist zurück - und dieses Mal digital! Online findet ihr am 12. Juni von 13 bis 18 Uhr nicht nur einzigartige Kostüme aus unserem Fundus, sondern auch Secondhand-Mode und selbstdesignte Kleidung. Doch unser Vintage-Salon ist nicht nur eine Verkaufsplattform. Er setzt zudem Anreize zur Slow Fashion. Seit Corona ist es deutlich schwerer gebrauchte Dinge zu kaufen, da keine Flohmärkte stattfinden und die kleinen Secondhand-Läden keinen Onlinehandel anbieten.
            Mit unserem Vintage-Salon bieten wir deshalb nicht nur eine Plattform zum langsamen Konsum, sondern auch für den Austausch rund um das Thema Nachhaltigkeit.
            Zusammen mit „Future Fashion“ und der Jugendinitiative der Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg werden am 12. Juni auch verschiedene Vorträge und Talks zu nachhaltiger Mode und Konsum angeboten. Zudem stellen sich einige Slow Fashion Labels und Designer*innen aus Stuttgart vor.
            Natürlich kommt auch das Theater ins Spiel! Geplant sind virtuelle Theaterführungen und Einblicke in die Berufe verschiedener Theatermitarbeiter*innen aus der Kostümabteilung.

            Die Teilnahme ist für alle Besucher*innen kostenfrei.