Wie wir wohnen. Eine literarische Reise um die Welt

Lesung mit Schauspieler*innen im Rahmen der Ausstellung „Häuser für alle: Wohnungsbau in Mexiko“ in der ifa-Galerie Stuttgart
Institut für Auslands-beziehungen
Eintritt frei
Ein Slum in Mumbai, ein Dorf in Brandenburg, eine Wohnung in Mexiko-Stadt oder im Stuttgarter Heusteigviertel – die Handlung einer Erzählung ereignet sich immer an einem Ort. In der Literatur ist dieser Raum nicht nur ein Element der Ausstattung, sondern wird selbst zum Motiv. Hier spiegeln sich Milieus, gesellschaftliche Ordnungen und Beziehungen wider. Die literarische Reise folgt den Schauplätzen in Geschichten von Schriftstellerinnen und Autoren über Kontinente hinweg. Als Lesung werden diese Orte und die Begegnungen der Protagonist*innen vor Augen gestellt und entfalten sich lebendig.

In Kooperation mit dem ifa - Institut für Auslandsbeziehungen