Frida-Lovisa Hamann*

© Sven Serkis
Frida Lovisa Hamann wurde 1990 in Berlin geboren. Nach Ihrer Schauspielausbildung an der HfS Ernst Busch, war sie von 2013 bis 2017 am Wiener Burgtheater engagiert. Mit der Produktion Die lächerliche Finsternis (R: Dusan David Pařízek) von Wolfram Lotz wurde sie 2015 zum Berliner Theatertreffen eingeladen. Seit 2017 ist Frida Lovisa Hamann regelmäßig in Film und Fernsehen zu sehen. So spielte sie unter anderem 2020 in Enfant Terrible, dem Rainer Werner Fassbinder Biopic, unter der Regie Oskar Röhlers. Zuletzt drehte sie für 8 ¼, ein Film nach der Romanvorlage Selbstverfickung von Oskar Röhler. Am Schauspiel Stuttgart übernimmt Hamann in der Spielzeit 2022/23 in Schillers Don Carlos (R: David Bösch) die Rolle der Elisabeth von Valois.

Nächste Vorstellungen

https://www.schauspiel-stuttgart.de/ Schauspiel Stuttgart Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart
https://www.schauspiel-stuttgart.de/ Schauspiel Stuttgart Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart
https://www.schauspiel-stuttgart.de/ Schauspiel Stuttgart Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart
https://www.schauspiel-stuttgart.de/ Schauspiel Stuttgart Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart
https://www.schauspiel-stuttgart.de/ Schauspiel Stuttgart Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart
https://www.schauspiel-stuttgart.de/ Schauspiel Stuttgart Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart
https://www.schauspiel-stuttgart.de/ Schauspiel Stuttgart Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart

Produktionen