Gespräche mit Astronauten

von Felicia Zeller
Nord
Premiere
Spielzeit 2019/20
Als Karrierefrau ist es in Knautschland schwierig, sich parallel zum Beruf auch noch um die Kinder zu kümmern. Deshalb haben Gabriele, Constanze, Maren und Helga junge Frauen aus Ländern außerhalb Mitropas eingestellt, die bei ihrer Arbeit mit den Kleinen dann aber bitte auch 150 % geben sollen. Die Väter sind dabei so abwesend wie Astronauten, alles spielt sich zwischen den Frauen ab. Felicia Zellers Gespräche mit Astronauten ist ein scheinbar nie endender Strom aus den alltäglichen Absurditäten des Au-Pair-Wesens und der Ausbeutung von jungen Arbeitskräften.

Eine Koproduktion mit der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart