Virtuell statt live

Bis zum Ende der Spielzeit finden auf unseren Bühnen keine regulären Vorstellungen statt.
Hier ist unsere Ersatzbühne. Immer wieder neu.

Botschaften des Ensembles

Hier finden Sie weitere Videos

Europeana

Eine kurze Geschichte Europas im zwanzigsten Jahrhundert

Gibt es eine Logik innerhalb der Geschichte? Was verbindet die Kunstrichtung Dada mit der Erfindung des perforierten Toilettenpapiers? Was hat der Ausdruckstanz auf dem Schweizer Monte Verità mit der Antibabypille zu tun? Und welche Spur führt von Schubkarren voller Geld zu den Schlachtfeldern zweier Weltkriege?

In unserer neuen Videoserie Europeana von Patrik Ouředník erzählen 30 Schauspieler*innen eine rasante Reise durch das 20. Jahrhundert, seine Ideologien, seine utopischen Gesellschaftsentwürfe, seine Abgründe.

Zu den aktuellen Folgen

lesdirwas@gmx.de

Sebastian Röhrle macht Ihnen ein Angebot!

Der selbstsüchtige Riese

Sven Prietz liest aus Oscar Wildes
"Die Erzählungen und Märchen"

Der Dichter und der Banker

Das neue Buch des Autors und Kulturjournalisten Peter Michalzik erzählt über Hölderlin in Frankfurt, die Welt des Geldes und des damaligen Börsenhandels - und was der Schriftsteller und die Bank miteinander zu tun haben.

Zum Buch im Reclam-Verlag

open stage digital

Das Neue Gymnasium Leibniz Feuerbach ist Partnerschule des Schauspiels Stuttgart und damit Teil der Theaterfamilie. Elf Schüler*innen der Literatur und Theaterkurse unter Leitung von Herrn Dr. Dengler haben zum Handy gegriffen und ihrer Sicht der Dinge eine Stimme gegeben. Mit „Corona Slams – wer slammt, ist weniger allein“ beschreiben sie in dieser sehr speziellen Situation ihre Emotionen und sagen ihre Meinung zu Politik, Beschränkungen und Chancen.

Das Schauspiel Stuttgart bietet mit einer digitalen Open Stage eine Plattform für Mitglieder der Theaterfamilie.