Adenike Titilope Oladosu

Adenike Titilope Oladosu ist Ökofeministin, Aktivistin für Klimagerechtigkeit, Öko-Reporterin sowie Initiatorin der Fridays-for-Future-Bewegung in Nigeria. Sie engagiert sich leidenschaftlich für die Beteiligung junger Menschen am Klimaschutz durch Klimabildung sowie Frauenrechte, die sie mit Umweltrechten verbindet. Sie ist Fürsprecherin für die Restaurierung des Tschadsees und einer grünen Demokratie. Außerdem ist sie Gründerin der panafrikanischen Bewegung ILeadClimate. Ihre Klimaschutzmaßnahmen hat sie sowohl in nationalen als auch internationalen Foren präsentiert. Für ihren Beitrag zur Klimagerechtigkeit wurde sie vom Amnesty International Nigeria ausgezeichnet und erhielt den Ambassador of Conscience Award – dt. „Botschafter:in des Gewissens“, die höchste Auszeichnung der Menschenrechtsorganisation Amnesty International.

Sie hielt in Ökozid als Gastrednerin ein etwa 15-minütiges Statement im Rahmen der auf der Bühne etablierten Gerichtsverhandlung.