Für PÄDAGOG*INNEN

Für die Spielzeit 2018/19 haben wir unser Vermittlungsangebot für Schulen und Bildungseinrichtungen weiter ausgebaut. Wir möchten das Schauspiel Stuttgart als außerschulischen Lernort erlebbar machen und kulturelle Teilhabe ermöglichen. Mit unserer Arbeit versuchen wir allerdings, nicht nur Schüler*innen sondern auch Sie als Multiplikator*innen für das Theater zu begeistern. Außer zum Besuch unserer Theatervorstellungen mit Ihrer Klasse oder Gruppe laden wir Sie deshalb dazu ein, eigene Theatererfahrungen zu machen und mit uns über unsere Inszenierungen und das Theater als Kulturinstitution ins Gespräch zu kommen.

VORSTELLUNGSBESUCH MIT SCHULKLASSEN

Zu fast allen Vorstellungen am Schauspiel Stuttgart sind Gruppenbuchungen möglich. Wenn Sie als Gruppe zu uns ins Schauspiel kommen möchten, sind Sie bei uns richtig. Wir beraten und unterstützen Sie gerne bei der Planung und Durchführung Ihres Theaterbesuchs.

Wenn Sie den Besuch einer Vorstellung planen, deren Termine noch nicht bekannt sind oder wir Ihren Wunschtermin einmal nicht erfüllen, können Sie sich jederzeit in die Planungsliste aufnehmen lassen. Sobald wir konkrete Termine haben, melden wir uns wieder bei Ihnen.

Nachdem wir einen Termin vereinbart haben, erhalten Sie eine Reservierungsbestätigung per Post. Der Rechnungsbetrag wird 14 Tage vor der Vorstellung per SEPA-Lastschrift von Ihrem Konto oder einem Schulkonto abgebucht. Die Eintrittskarten (inkl. VVS-Ticket) erhalten Sie im Anschluss zugesandt.


Sollten Sie noch Fragen haben, melden Sie sich bitte. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

INFOPOST

Alle zwei Monate senden wir Ihnen unsere Infopost mit aktuellen Themen aus der Theaterpädagogik per E-Mail oder Post zu. Darin erfahren Sie, an welchen Projekten und Veranstaltungen Sie teilnehmen können, allein oder mit Ihrer Schulklasse. Des Weiteren informieren wir Sie über Inszenierungen und Neuigkeiten aus dem Schauspiel.

Melden Sie sich gleich per E-Mail für den Infopost-Newsletter an.

VORSCHAU

Ab der Spielzeit 2018/19 laden wir Pädagog*innen und maximal zwei interessierte Schüler*innen pro Schule zu unseren VORSCHAU-Formaten ein: Besuchen Sie speziell für Sie geöffnete Proben. Dadurch können Sie den Vorstellungsbesuch mit Ihrer Klasse besser planen und vorbereiten.

Für den Besuch einer VORSCHAU-Probe melden Sie sich bitte mit dem Namen und dem Ort Ihrer Schule sowie den Namen der begleitenden Schüler*innen bei uns an. Informationen zu den genauen Terminen der Proben, die sich ggf. auch kurzfristig ändern können, erhalten Sie im Vorfeld per E-Mail, sodass Sie uns die Teilnahme bestätigen können. Im Anschluss an Ihren Probenbesuch freuen wir uns natürlich über Rückmeldungen von Ihnen und/oder Ihren Schüler*innen. Sehr gerne auch per E-Mail am Tag danach.

Termine: Die Termine geben wir Ihnen in unserer Infopost bekannt.

Ort: Foyer Schauspiel Stuttgart, Kammertheater oder NORD.

SPIELPLANPRÄSENTATION

Zweimal pro Spielzeit möchten Ihnen Intendanz, Dramaturgie und Theaterpädagogik den Spielplan und die Angebote für Schulklassen vorstellen und mit Ihnen darüber ins Gespräch kommen. Hier können Sie uns Fragen stellen, Wünsche äußern oder einfach nur zuhören.

Melden Sie sich und gerne auch Kolleg*innen an oder kommen Sie spontan vorbei, sollte Ihnen der Besuch erst kurzfristig möglich sein. Sie sind alle herzlich willkommen!

Termine: Die erste Präsentation findet am 10. Oktober 2018 um 17 Uhr statt. Den zweiten Termin geben wir auf der Website und in unserer Infopost bekannt.

Ort: Foyer Schauspiel Stuttgart

BEGLEITMATERIAL

Zu vielen unserer Inszenierungen bieten wir Ihnen Begleitmaterialien zur Vor- und Nachbereitung eines Theaterbesuchs an. Neben Informationen zur Produktion finden Sie darin auch inszenierungsbezogene spielpraktische Übungen für den Unterricht sowie Texte und Assoziatives zur weiteren Vertiefung.

Eine Übersicht über alle Materialmappen sowie Kurzversionen der Begleitmaterialien mit den wichtigsten Eckdaten zur jeweiligen Inszenierung stellen wir Ihnen hier zum Download bereit.

FORTBILDUNGEn

Mit unseren Fortbildungsveranstaltungen für Pädagog*innen, Referendar*innen und Studierende möchten wir Ihnen kreative Anstöße und praktisches Rüstzeug der Theatervermittlung für Ihre eigene pädagogische Arbeit an die Hand geben.

Erfahren Sie mehr über theatertheoretische Grundlagen, spielpraktische Methoden im Unterricht und die Hintergründe der Inszenierungen am Schauspiel Stuttgart und teilen Sie so Ihre Begeisterung für Theater und Kunst mit Ihren Schüler*innen.

Für die Spielzeit 2018/19 laden wir Sie zu den folgenden Fortbildungen ins Schauspiel Stuttgart ein:

  • Märchen spielpraktisch im Klassenzimmer erarbeiten
  • Zeitgenössische Theaterästhetiken lesen und vermitteln
  • Mit Kindern und Jugendlichen über Kunst und Theater sprechen?

Termine: Die Termine der Fortbildungen werden hier und in unserer Infopost, die wir alle zwei Monate an Lehrer*innen versenden, angekündigt.

Ort: Schauspiel Stuttgart

BERATUNG

Sie möchten mit Ihren Schüler*innen Theater spielen, wissen aber nicht genau, wie Sie vorgehen sollen? Sie erarbeiten gerade eine Produktion, bei der Sie ins Stocken geraten sind? Gerne können Sie unsere Beratung für die Theaterarbeit an Ihrer Schule nutzen. Zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns. Wir stehen Ihnen gerne helfend zur Seite.

THEATERFAMILIE

Die Zusammenarbeit mit Schulen aller Schularten ist uns besonders wichtig. Darum möchten wir unsere Theaterfamilie vergrößern.

Sie möchten intensiver mit uns kooperieren und Familienmitglied werden? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf und wir besprechen, wie diese Kooperation aussehen könnte.

Herzlich willkommen in unserer Theaterfamilie!

Unsere derzeitigen Familienmitglieder sind:
  • Neues Gymnasium Leibniz, Stuttgart
  • Grund- und Werkrealschule Ostheim, Stuttgart
  • Königin-Katharina-Stift, Stuttgart