STELLENANGEBOTE

Referent:in für Online-Kommunikation im Bereich Schauspiel

nächstmöglich, spätestens zum 01.03.2022, in Vollzeit
(Referenznummer: 311202114-B)

Ihre Aufgaben
• Verantwortung für den Internetauftritt des Schauspiels Stuttgart, Pflege der Website-Inhalte sowie technische Betreuung
• Weiterentwicklung der Website in Zusammenarbeit mit den Online- und Designagenturen
• Komplette Betreuung der Social-Media-Kanäle, insbesondere Konzeption und Umsetzung kreativer Inhalte und Strategien
• Redaktion und Versand des Newsletters
• Betreuung der hausinternen Monitore
• Regelmäßige Auswertung des Userverhaltens auf allen Kanälen

Ihre Qualifikationen
• Abgeschlossenes Hochschulstudium (mit praktischen Erfahrungen) oder einschlägige Berufserfahrung im Bereich Online Marketing
• Erfahrung mit Content Management Systemen
• Redaktionelle Erfahrung, idealerweise im Bereich Kunst und Kultur
• Fundierte Kenntnisse und Affinität zu Social Media Plattformen
• Gespür für digitale Trends
• Hohe Affinität zum Theater
• Teamfähigkeit, hohes Maß an Eigeninitiative, Engagement und Belastbarkeit
• Eigenverantwortliches und genaues Arbeiten
• Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten, auch am Abend und an Wochenenden

Ihre Vorteile
• Einen Arbeitsplatz in einem lebendigen, relevanten und sinnlich-intellektuellem Theater
• Eine gute Einarbeitung und eine intensive Unterstützung im täglichen Arbeitsprozess
• Qualifizierung- und Weiterbildungsmaßnahmen
• Betriebliches Gesundheitsmanagement
• Ein vergünstigtes Jobticket für den ÖPNV
• Zentrale Lage im Schlossgarten (5 Gehminuten zum Hauptbahnhof)

Rahmenbedingungen
Das Vertragsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag NV Bühne (Solo).
Alle Personen (m/w/d) haben bei uns die gleichen Chancen. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbung
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen, unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen sowie unter Angabe der Referenznummer erbitten wir bis zum 19.12.2021 an:

Die Staatstheater Stuttgart
Direktion Personal, Iris Müller
Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart
oder per E-Mail unter: bewerbung-nv@staatstheater-stuttgart.de

Bitte nur eine Mailanlage (inklusive Lebenslauf und Zeugnissen) und nur im PDF-Format senden. Die Gesamtgröße darf 2 MB nicht überschreiten. Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Verwaltungs- und Kostengründen Ihre Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden können. Informationen zum Datenschutz finden Sie auf unserer Webseite unter www.staatstheater-stuttgart.de/datenschutz.

Mitarbeiter:in des Künstlerischen Betriebsbüros Schauspiel

baldmöglichst, in Vollzeit
(Referenznummer: 310202112-H)

Ihre Aufgaben
  • Planung und Organisation von Produktionen des Schauspiels
  • Erstellung und Pflege von Monats-, Wochen- und Tagesplänen
  • Einteilung von Inspizienten, Assistent:innen und Soufflage
  • Überprüfung diverser Publikationen
  • Abrechnungswesen
  • alle anfallenden Tätigkeiten in einem Künstlerischen Betriebsbüros in Absprache mit der Chefdisponentin.

Ihre Qualifikationen
  • Berufserfahrung im Bereich Kulturmanagement/ KBB eines Schauspielhauses
  • mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit
  • gute Englischkenntnisse
  • Organisationstalent, Selbständigkeit und Durchsetzungsvermögen
  • Umgang mit üblicher Büro-Software
  • Kenntnisse von Theasoft-Software wünschenswert

Ihre Vorteile
  • Einen Arbeitsplatz in einem lebendigen, relevanten und sinnlich-intellektuellem Theater
  • Eine gute Einarbeitung und eine intensive Unterstützung im täglichen Arbeitsprozess
  • Qualifizierung- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Jobticket
  • In zentraler Lage im Schlossgarten (5 Gehminuten zum Hauptbahnhof)

Rahmenbedingungen
Das Vertragsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag NV Bühne (Solo). Alle Personen (m/w/d) haben bei uns die gleichen Chancen. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbung
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen, unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen sowie unter Angabe der Referenznummer erbitten wir bis zum 05.12.2021 an:

Die Staatstheater Stuttgart
Direktion Personal, Iris Müller
Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart
oder per E-Mail unter: bewerbung-nv@staatstheater-stuttgart.de

Assistent:in des Schauspielintendanten

Assistent (m/w/d) des Schauspielintendanten, ab 15.12.2021, in Vollzeit
(Referenznummer: 310202110-H)

Ihre Aufgaben
Das Tätigkeitsfeld umfasst insbesondere die Organisation, Koordination und Umsetzung aller den Bereich Intendanz betreffenden Arbeiten in enger und administrativer Zusammenarbeit mit allen Mitarbeiter:innen des Schauspiels Stuttgart.
  • Allgemeine Assistenzaufgaben
  • Koordination sämtlicher Kommunikation
  • Vor- und Nachbereitung von Gesprächsterminen und Sitzungen
  • Dokumentationsmanagement
  • Organisation von Reisen
  • Strukturierte Einordnung sämtlicher Vorgänge in die vielfältigen Aktivitäten einer Intendanz (inhaltlich, organisatorisch, kommunikativ)

Ihre Qualifikationen
  • Ausbildung/Studium im Bereich des Kulturmanagements oder ähnliches
  • Praktische Kenntnisse des Kulturbetriebs, respektive eines Theaters
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift, eine zusätzliche Fremdsprache ist wünschenswert
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse (Outlook, Word, Excel etc.)
  • Eigenverantwortliches Arbeiten sowie hohe kommunikative Kompetenz und eine ausgeprägte Teamfähigkeit
  • Sie sind belastbar, flexibel und besitzen Organisationstalent
  • Sensibilität im Umgang mit künstlerischen Arbeitsprozessen

Ihre Vorteile
  • Einen Arbeitsplatz in einem lebendigen, relevanten und sinnlich-intellektuellem Theater
  • Eine gute Einarbeitung und eine intensive Unterstützung im täglichen Arbeitsprozess
  • Qualifizierung- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Jobticket
  • In zentraler Lage im Schlossgarten (5 Gehminuten zum Hauptbahnhof)

Rahmenbedingungen
Das Vertragsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag NV Bühne (Solo). Alle Personen (m/w/d) haben bei uns die gleichen Chancen. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbung
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen, unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen sowie unter Angabe der Referenznummer erbitten wir bis zum 18.11.2021 an:

Die Staatstheater Stuttgart
Direktion Personal, Iris Müller
Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart
oder per E-Mail unter: bewerbung-nv@staatstheater-stuttgart.de

Regiehospitant:innen

Das Schauspiel Stuttgart sucht für die Spielzeit 2021/2022 Regiehospitant:innen für folgende Produktionen:

Am Ende Licht von Simon Stephens
Inszenierung: Elmar Goerden
Bühne: Silvia Merlo & Ulf Stengl
Kostüme: Lydia Kirchleitner
Licht: Sebastian Isbert
Dramaturgie: Ingoh Brux, Christina Schlögl
Zeitraum: vsl. 28.09.2021 – 13.11.2021
Verbrennungen von Wajdi Mouawad
Inszenierung: Burkhard C. Kosminski
Bühne: Florian Etti
Kostüme: Ute Lindenberg
Musik: Hans Platzgumer
Dramaturgie: Gwendolyne Melchinger
Zeitraum: vsl. 29.11.2021 – 22.01.2022
Fly Ganymed von Paulus Hochgatterer
Inszenierung: Nikolaus Habjan
Bühne und Kostüme: Denise Heschl
Musik: Kyrre Kvam
Licht: Stefan Schmidt
Dramaturgie: Gwendolyne Melchinger
Dramaturgieassistenz: Lena Meyerhoff
Zeitraum: vsl. 01.12.2021 – 15.01.2022
Inszenierung und Bühne: Dušan David Parízek
Kostüme : Kamila Polívková
Musik, Live-Musik: Peter Fasching
Licht: Felix Dreyer
Dramaturgie: Gwendolyne Melchinger
Dramaturgieassistenz: Sarah Tzscheppan
Zeitraum: vsl. 03.01.2022 – 18.02.2022
(Für diese Hospitanz sind gute Englischkenntnisse erforderlich)
Waste! von Gianina Cǎrbunariu
Inszenierung: Gianina Cǎrbunariu
Bühne und Kostüme : Dorothee Curio
Musik: Alex Halka
Licht: Felix Dreyer
Dramaturgie: Carolin Losch, Christina Schögl
Zeitraum: vsl. 17.01.2022 – 12.03.2022
(Für diese Hospitanz sind gute Englischkenntnisse erforderlich)
Inszenierung: Viktor Bodó
Bühne: Júlia Balázs
Kostüme: Fruzsina Nagy
Musik: Klaus von Heydenaber
Licht: Felix Dreyer
Dramaturgie: Ingoh Brux
Dramaturgieassistenz: Lena Meyerhoff
Zeitraum: vsl. 24.01.2022 – 19.03.2022
(Für diese Hospitanz sind gute Englisch- oder Ungarischkenntnisse erforderlich)
Maria Stuart von Friedrich Schiller
Inszenierung: Rebecca Frecknall
Bühne und Kostüme: Oliver Helf
Sounddesign: George Dennis
Lichtdesign: Jack Knowles
Licht: Felix Dreyer
Dramaturgie: Christina Schlögl
Dramaturgieassistenz: Lena Meyerhoff
Zeitraum: vsl. 22.03.2022 – 14.05.2022
(Für diese Hospitanz sind gute Englischkenntnisse erforderlich)
Schuld und Sühne
nach dem Roman von Fjodor M. Dostojewski
Inszenierung: Oliver Frljić
Bühne: Igor Pauška
Kostüme : Maja Mirković
Musik: Daniel Regenberg
Licht: Jörg Schuchardt
Dramaturgie: Carolin Losch
Dramaturgieassistenz: Sarah Tzscheppan
Zeitraum: vsl. 25.04.2022 – 18.06.2022
(Für diese Hospitanz sind gute Englischkenntnisse erforderlich)

Wir bieten

  • Einblicke in den Probenprozess einer der genannten Inszenierungen.
  • Unterstützung des Regieteams bei der Vor- und Nachbereitung der Proben.

Voraussetzungen

  • Interesse am Theaterbetrieb und der Arbeit in einem Regieteam
  • Engagement und Flexibilität
  • Eine Hospitanz kann nur in Vorbereitung oder im Rahmen eines Studiums oder einer Ausbildung im Bereich Regie, Theaterwissenschaft, Musikwissenschaft o.ä. angetreten werden
  • Anwesenheit im gesamten Vertragszeitraum einer Hospitanz
  • Bereitschaft, bei Bedarf zu theaterüblichen Zeiten (Wochenende und abends) an der Produktion mitzuwirken
  • Zuverlässigkeit, Team- und Kommunikationsfähigkeit, Engagement und Flexibilität
  • Mindestalter von 18 Jahren ist vorausgesetzt

Eine Vergütung wird im Rahmen der Ausnahmen des Mindestlohngesetzes nicht gezahlt. Eine Hospitanz am Schauspiel Stuttgart kann in der Regel nur einmalig für eine Dauer von maximal 6 Wochen während der Probenzeiträume angeboten werden.

Bewerbung

Ihre Bewerbung richten Sie mit der Nennung der gewünschten Produktion an:
Württembergische Staatstheater Stuttgart
Schauspiel Stuttgart
Frau Amelie Mauch
Oberer Schlossgarten 6
70173 Stuttgart
oder per E-Mail an: amelie.mauch@staatstheater-stuttgart.de

Bitte nur eine Mailanlage (inklusive Lebenslauf und Zeugnissen) und nur im PDF-Format senden. Die Gesamtgröße darf 2 MB nicht überschreiten.
Gerne können Sie in Ihrer Bewerbung auch mehrere Produktionen als Wunsch angeben. Beachten Sie aber bitte, dass eine Hospitanz nur einmalig an den Staatstheatern Stuttgart absolviert werden kann.
Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Verwaltungs- und Kostengründen Ihre Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden können. Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.
Weitere Angebote für Jobs, Ausbildung und Praktika finden Sie auf den Seiten der Staatstheater Stuttgart.