Die Kammer

Die Kammer ist und bleibt ein Ort für Experimente. Auf dem Programm stehen auch in dieser Spielzeit neben vielen Extras und Spezialveranstaltungen zahlreiche Inszenierungen, Diskussionsreihen und Lesungen, die sowohl im Foyer als auch auf der Bühne stattfinden werden. Themen gibt es genug. Sie lassen sich entweder aus dem Spielzeitprogramm ableiten, liegen in der Luft oder halten die Stadt in Atem. In gemeinsamen Gesprächen werfen wir Fragen auf und stoßen Debatten an. Die Vielzahl an Meinungen interessiert uns. Bei Generation.Konflikt (in Kooperation mit der Robert Bosch Stiftung) versuchen wir, die unterschiedlichen Lebensrealitäten und Blickwinkel möglichst aller Alterssegmente abzubilden und zu diskutieren. Junge Regisseur:innen beschäftigen sich gemeinsam mit Schauspieler:innen des Ensembles mit zeitgenössischer Dramatik und neuen Texten. Dabei werden durchaus schon mal Grenzen überschritten und Regeln gebrochen, besonders bei den szenischen Miniaturen von Krawall & Katharsis. Für berührende Momente und Herzklopfen sorgen Formate wie Sebastian Röhrles Kammer of Love. Autor:innen haben die Gelegenheit, ihre Werke in Lesungen zu präsentieren, und kommen mit dem Publikum direkt ins Gespräch. Der Besuch in der Kammer ist nicht selten ein Wagnis, lohnt sich aber immer, schon allein wegen des quietschgrünen Fußbodens und des 80er-Jahre-Ambientes. Für Überraschungen ist gesorgt. Risikobereitschaft ist erwünscht, denn gemeinsam erinnern wir uns an die Zukunft und leben im Moment!
KAMMER INS­ZENIER­UNGEN
Unsere Regieassistent:innen haben die Möglichkeit, im Kammertheater ihre ersten eigenen Arbeiten zu präsentieren. Gemeinsam mit Schauspieler:innen des Ensembles sowie den Bühnenbild-, Kostüm- und Dramaturgieassistent:innen bringen sie auch in dieser Spielzeit aktuelle Texte und Gegenwartsdramatik auf die Bühne und zeigen, was der Theaternachwuchs an Inszenierungsideen und ästhetischen Zugriffen zu bieten hat.
Jeeps von Nora Abdel-Maksoud
https://www.schauspiel-stuttgart.de/ Schauspiel Stuttgart Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart
https://www.schauspiel-stuttgart.de/ Schauspiel Stuttgart Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart
https://www.schauspiel-stuttgart.de/ Schauspiel Stuttgart Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart
Sa – 22. Jun 24, 20:00
https://www.schauspiel-stuttgart.de/ Schauspiel Stuttgart Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart
So – 23. Jun 24, 20:00
Kammer of Love
von und mit Sebastian Röhrle, Max Braun und Gästen
Foyer Kammertheater
Ich wurde aufgefordert, einen Text zu schreiben, der, wenn ich das richtig verstanden habe, dem Zweck dienen soll, euch dazu zu bewegen, die Kammer of Love zu besuchen. Dazu kann ich nur sagen: Kommt! Oder kommt nicht, wenn ihr Besseres anzufangen wisst mit eurer Zeit. Geht raus! Lebt! Wild und gefährlich! Liebt! Hasst! Seid eifersüchtig! Zärtlich! Ungeduldig! Poetisch! Peinlich! Streitet und vertragt euch! Albert herum! Und vor allem: „Seid immer trunken! Das ist alles, die einzige Lösung. Um nicht das kammer furchtbare Joch der Zeit zu spüren, das eure Schultern zerbricht und euch zur Erde beugt, müsst ihr euch berauschen, zügellos. Doch womit? Mit Wein, Poesie oder mit Tugend, womit ihr wollt. Aber berauschet euch!“ – wie der französische Lyriker Charles Baudelaire zu sagen pflegte. Ich habe für eure Abwesenheit jedes Verständnis. Absolut. Jeder leere Platz ist ein Trost, eine Verheißung, dass das Leben größer ist als die Kunst. Und dann kommt ihr einfach zur nächsten Kammer of Love und berichtet, was ihr inzwischen erlebt habt. Wartet nur nicht zu lange mit dem Kartenkauf. Denn wir sind meistens ausverkauft. Sind ja nicht alle so mutig wie ihr.
https://www.schauspiel-stuttgart.de/ Schauspiel Stuttgart Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart
So – 28. Apr 24, 20:00
https://www.schauspiel-stuttgart.de/ Schauspiel Stuttgart Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart
KRAWALL & KATHARSIS
Foyer Kammertheater
Krawall & Katharsis – eine große Behauptung, aber mit genau dieser Wucht wollen wir auch in der kommenden Spielzeit wieder szenische Ideen der Regieassistent:innen und des Ensembles auf die Bühne bringen! Das Format ist ein Sprung ins kalte Wasser, jedes Mal neu und anders, egal ob lange konzipiert oder ohne Proben nach oben – alles ist erlaubt. Weiterhin gilt: Dieses Format entzieht sich aus Prinzip jeglicher Erwartungshaltung und zelebriert in jeder Ausgabe auf andere Art und Weise Spieltrieb und künstlerische Freiheit.
https://www.schauspiel-stuttgart.de/ Schauspiel Stuttgart Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart
Generation.­Konflikt
In Kooperation mit der Robert Bosch Stiftung
Foyer Kammertheater
Bei Generation.Konflikt diskutieren viermal in der Spielzeit Expert:innen bestimmter Fachbereiche über Themen, die unser Zusammenleben und den Spielplan des Schauspiels Stuttgart betreffen. Dabei lautet das Motto: „‚Jung‘ trifft auf ‚Alt‘“ – Expert:innen und Gäste repräsentieren nicht nur ihren persönlichen Standpunkt, sondern für einen Abend auch stellvertretend den ihrer Generation. Wie beeinflussen unsere spezifischen Lebenserfahrungen, Jahrzehnte miterlebter Geschichte oder eben die Aussicht auf eine noch zu großen Teilen vor uns liegende Zukunft unsere Sicht auf gesellschaftliche Fragen? Was können wir voneinander lernen, wie können wir uns besser verstehen? Bei Generation.Konflikt wird miteinander gesprochen, statt übereinander gehatet. Dabei ist das Publikum stets auch Gesprächspartner. Alle sind gefordert. Keine Frage ist zu naiv oder zu vermessen, denn niemand hat alle Antworten – und die Realität der anderen birgt viele Überraschungen. Eine Versuchsanordnung, die die Grenzen der eigenen Bubbles der ewigen Selbstbestätigung durchbrechen will.

https://www.schauspiel-stuttgart.de/ Schauspiel Stuttgart Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart
https://www.schauspiel-stuttgart.de/ Schauspiel Stuttgart Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart