Dead and Alive-Slam

mit Marius Loy
Karten
https://www.schauspiel-stuttgart.de/ Schauspiel Stuttgart Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart
Schauspielhaus
Karten
https://www.schauspiel-stuttgart.de/ Schauspiel Stuttgart Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart
Beim vielleicht rasantesten Dichter:innenwettstreit der Literaturgeschichte treffen tote Schriftsteller:innen von damals auf quicklebendige Autor:innen von heute. Zum zweiten Mal öffnen wir die Theaterpforten für den Wettkampf zwischen Jetzt und Ewigkeit, Schulbank-Klassikern und zeitgenössischer Lyrik, zwischen Pudels Kern und „Sheesh“. Im Oktober 2019 gingen Ernst Jandl, Kurt Tucholsky und Georg Büchner mit drei Slam-Poet:innen ins Rennen. Welche Autor:innen im Dezember im Schauspielhaus aus dem Jenseits auferstehen, sei an dieser Stelle noch nicht verraten. Das Prinzip bleibt aber das gleiche: Die besten Slammer:innen treffen auf die besten Toten, verkörpert von Schauspieler:innen aus dem Ensemble. Es bleiben jeweils sechs Minuten und zwei Runden um die Herzen der Zuschauer:innen mit den wohlgewählten richtigen Worten im Sturm zu erobern. Denn: Wer am Ende als Sieger:in hervorgeht, liegt in der Hand des Publikums.

Moderation: Marius Loy
Slamer:innen: Henrik Szanto, Rebecca Heims, Nik Salsflausen
Henrik Szanto - Finnische Redewendungen
Nik Salsflausen - Unterwäsche
Rebecca Heims - Grenzposten