Niklas Höhne

Prof. Dr. Niklas Höhne ist Klimaforscher, Mitbegründer des New Climate Institute und Professor an der Universität Wageningen, Niederlande. Seit 1995 verfolgt er die internationalen Klimaverhandlungen, beriet Regierungen und leitete zahlreiche Studien im Zusammenhang mit den internationalen Klimaverhandlungen und der nationalen Klimapolitik. Seit dem Jahr 2000 wirkte Niklas Höhne als federführender und mitwirkender Autor an mehreren Berichten des IPCC, dem Intergovernmental Panel on Climate Change, mit – das IPCC ist eine Institution der Vereinten Nationen. In seinem Auftrag tragen Fachleute weltweit regelmäßig den aktuellen Kenntnisstand zum Klimawandel zusammen und bewerten ihn aus wissenschaftlicher Sicht.
Er hält in Ökozid als Gastredner ein etwa 15-minütiges Statement im Rahmen der auf der Bühne etablierten Gerichtsverhandlung.