Anke Stelling

© Havanna Scriva
Anke Stelling, 1971 in Ulm geboren und in Stuttgart aufgewachsen, absolvierte ein Studium am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig. Die Prosa- und Drehbuchautorin wurde 2015 mit ihrem Roman Bodentiefe Fenster für den Deutschen Buchpreis nominiert. Zudem wurde der Roman mit dem Melusine-Huss-Preis 2015 ausgezeichnet. 2017 erschien ihr Roman Fürsorge im Verbrecher Verlag. Für ihren Roman Schäfchen im Trockenen erhielt sie 2019 den Preis der Leipziger Buchmesse und den Friedrich-Hölderlin-Preis der Stadt Bad Homburg. Schäfchen im Trockenen (UA) wird in der Spielzeit 2019/20 am Schauspiel Stuttgart uraufgeführt.