Sarah Rindone

Katerina Kozinskaya
Sarah Rindone wurde im Schwarzwald geboren und wuchs in Mannheim auf. 2019 hospitierte sie in der Produktion Third Generation – Next Generation in der Regie von Yael Ronen am Maxim Gorki Theater. Nach einem einjährigen Praktikum war sie Regieassistentin am Jungen Nationaltheater Mannheim und am Schauspiel Stuttgart. Seit der Spielzeit 2020/21 ist sie feste Regieassistentin am Schauspiel Stuttgart und arbeitete dort mit Regisseur:innen wie Achim Freyer, Tina Lanik, Gianina Cărbunariu und Rebecca Frecknall. 2021 produzierte sie mit Mitgliedern des Stuttgarter Ensembles die Kurzfilme Das schwarze Wasser und Die Kinder Destinys. In der Spielzeit 2021/22 ist sie für die szenische Einrichtung der Reihe Krawall & Katharsis im Kammertheater mitverantwortlich.

Produktionen