#Einmischen: Zu hören – Zuhören

Jugendliche erobern gemeinsam mit dem Schauspiel Stuttgart den Park der Villa Reitzenstein
Karten
https://www.schauspiel-stuttgart.de/ Schauspiel Stuttgart Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart
Sa – 20. Jul 19, 13:00
Park der Villa Reitzenstein
Eintritt frei /
Keine Zählkarten
Sa – 20. Jul 19
Karten
https://www.schauspiel-stuttgart.de/ Schauspiel Stuttgart Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart
Sa – 20. Jul 19, 13:00
Junge Menschen, die sich bei Menschheitsfragen unüberhörbar in den politischen Diskurs einmischen, erobern gemeinsam mit dem Schauspiel Stuttgart den Amtssitz des Ministerpräsidenten. In unterschiedlichen künstlerischen Formen beziehen sie an den verschiedensten Plätzen im Park der Villa Reitzenstein Position: in Diskussionen und Gesprächen, mit Tanz-Performances, Installationen, Poetry Slams, musikalisch und theatral. Die junge Generation artikuliert Ideen, Bedürfnisse und Ängste und formuliert klare Forderungen für ihre Zukunft. Der Park wird dabei zu ihrer Bühne…

… für politisches Picknick
Jugendliche und politische Entscheidungsträger*innen begegnen sich auf der Picknickdecke. Hier hören sie einander zu – und sind mit ihren Anliegen deutlich zu hören.
 
… für Rede und Performance
Jugendliche und Ensemblemitglieder des Schauspiels Stuttgart begeben sich unter dem Titel „Gestern, heute – morgen?“ mit selbstgeschriebenen und bekannten Streitschriften der Geschichte auf die Suche nach dem Politischen in der Jugend. Zusammen überlegen sie, wie aus Vergangenheit und Gegenwart eine Utopie für die Zukunft formuliert werden kann.
 
… für die Übergabe ihrer To-do-Liste an die Politik
In mehreren Workshops erarbeiten die Akteur*innen im Vorfeld der Veranstaltung u.a. gemeinsam mit Referent*innen der Servicestelle für Kinder- und Jugendbeteiligung eine Liste mit Forderungen und Wünschen an die Landes- und Kommunalpolitik. Diese werden am 20. Juli in einer großen Performance an diejenigen überreicht, die tatsächlich etwas zu entscheiden haben.

Die Workshops dazu finden am 3., 4., 9. und 15. Juli jeweils von 17:30 bis 20 Uhr im Schauspiel Stuttgart statt. Anmelden könnt ihr euch bis 2. Juli an: vermittlung.schauspiel@staatstheater-stuttgart.de

Politiker*innen des Landes, darunter Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Innenminister Thomas Strobl und weitere Politiker*innen, werden kommen und zuhören! Auch alle anderen – egal ob Kinder, Jugendliche und Erwachsene – sind herzlich eingeladen: Entdeckt den Park und hört die Stimme der Jugend!

Mit: Albert-Einstein-Gymnasium Böblingen, Demokratische Stimme der Jugend, Freie Aktive Schule (FAS), FREIWILLIG - Freies Künstlerkollektiv e.V., Fridays for Future, Friedrich-Schiller-Gymnasium Marbach, I,slam, ihs – Initiativgruppe Homosexualität Stuttgart e.V., Literally Peace, LOKSTOFF! Theater im öffentlichen Raum, Neues Gymnasium Leibniz Stuttgart, Theater Club International Stuttgart, Theater Malutki, THEATERHAUS+PLUS, Torwiesenschule Stuttgart, Wagenburg-Gymnasium Stuttgart

Für Speis und Trank ist vor Ort gesorgt. Sitzkissen und Picknickdecken sind willkommen, jedoch keine Taschen ab einer Größe von DIN A4.

Eine Veranstaltung des Schauspiels Stuttgart und des Staatsministeriums Baden-Württemberg. In Kooperation mit dem JES – Junges Ensemble Stuttgart und dem Theaterhaus Stuttgart.