un/true

Ein Wahrheits-Experiment von Gernot Grünewald

Termine
https://www.schauspiel-stuttgart.de/ Schauspiel Stuttgart Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart
Kammertheater
Uraufführung
Sa – 09. Jan 21
Termine
https://www.schauspiel-stuttgart.de/ Schauspiel Stuttgart Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart
Kann das wirklich Zufall sein? Eine Krise, die grundlos über uns herein gebrochen ist, ein Sachverhalt, der zu komplex ist um ihn nachzuvollziehen, eine ungewöhnliche Häufung von Vorfällen, die so sonderbar scheinen, dass wir beginnen, an unserer Realität zu zweifeln. Und schon finden wir andere, die sich bereits vor uns auf die Suche nach der wahren Wahrheit gemacht haben. Scheinbar belegt durch eine bestechende Anordnung von Fakten und logischen Schlussfolgerungen präsentieren sie uns ein gänzlich neues Narrativ. Sie legen uns offen, wer die wirklichen Drahtzieher im Verborgenen sind. Wie sie aufgrund ihrer wirtschaftlichen und politischen Interessen selbst Institutionen, die komplett unabhängig agieren sollten, zu ihren Marionetten machen. Schaffen wir es nichtsdestotrotz skeptisch zu bleiben? Oder sind wir längst vereinnahmt von jenen Theorien, die zwar nicht belegt werden können, aber uns endlich ein kohärentes Bild der Welt versprechen?
Bereits vor der aktuellen Krise schien Vertrauen eines der zentralen Themen unserer Zeit. Die Frage, wie wir Fakten von bloßen Behauptungen unterscheiden können, wird nun dringender denn je. Anhand eines Netzes aus Informationen und Materialien, Thesen und Widersprüchen hinterfragt Gernot Grünewald in einem interaktivem Parcours die Rezeptionsmechanismen jeder / jedes einzelnen. Wie konstruieren wir Wirklichkeit? Was sind notwendige kritische Stimmen, die unser System hinterfragen und was bewusst gesetzte Theorien zur Destabilisierung von Demokratien?

Ein Werkauftrag für die Frankfurter Positionen 2021 – Festival für neue Werke

Eine Initiative der
Inszenierung
Video
Thomas Taube