Mitmachen Digital

Unter Mitmachen Digital schaffen wir trotz Distanz Orte der Begegnung. Ob online, per Video-Konferenz oder live in kleinerer Besetzung: Wir glauben, dass es gerade jetzt wichtig ist, sich zu treffen und künstlerisch aktiv zu sein.

HÖR-BÜHNE

Online-Hörspiel-Projekt für Grundschulen

und Unterstufen-Klassen

In Kooperation mit einer Stadtteilbibliothek in der Nähe Ihrer Schule können Schüler*innen gemeinsam mit uns ein eigenes Hörspiel entwickeln und aufnehmen. Dazu werden Medienkisten mit geeignetem Lesestoff, Hörspielen und Online-Tutorials von der jeweiligen Stadtteilbibliothek zur Verfügung gestellt, die einen ersten Hör-Einstieg und impulsgebende Geschichten enthalten. Per Video-Konferenz veranstalten wir online-Workshops zu den Themen Hörspiel-Dramaturgie und Erzähltechniken und experimentieren an Soundkulissen und der richtigen Geräuscherzeugung. Mittels kleiner Schreibaufgaben entwerfen die Schüler*innen ihr eigenes Hörspiel, das gemeinsam mit uns aufgezeichnet und zum Schluss auf der Website des Schauspiels Stuttgart veröffentlicht wird.

Open Stage Digital

Schulen veröffentlichen ihre Audio-Beiträge

Schüler*innen, die sich per Audio-Beitrag (Song, Slam-Text, Gedicht usw.) zur aktuellen Situation äußern und ihre persönliche Meinung zu Politik, Beschränkungen und Chancen mitteilen wollen, konnten bis zum 5. Juni Audio-Beiträge einreichen, die auf unserer Website veröffentlicht wurden.
Theater-AGs (egal welcher Klassenstufe), die ihre Produktionen im laufenden Schuljahr nicht zur Aufführung bringen können, möchten wir darüber hinaus und außer Konkurrenz die Möglichkeit geben, ihre Ergebnisse oder Zwischenstände als Hörspiel oder Sound-Beitrag aufzunehmen und auf unserer Website einem großen Publikum zu präsentieren.

THEATER HOTLINE!

Besondere Umstände brauchen besondere Projekte! Schulen und Institutionen, die nicht auf Kultur verzichten können und wollen, beraten wir telefonisch oder per Video-Konferenz bei der Initiierung von Kunstprojekten.
Gleichzeitig möchten wir von Ihnen wissen, wie wir Sie als Theater in dieser Zeit unterstützen können. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf Ihre Ideen und Fragen!

Ge teilt (Teile)

Online-Nachgespräche

Neben einigen weiteren Inszenierungen ist auch unsere Koproduktion mit der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart ge teilt (teile) vonMaria Milisavljevic in der Inszenierung von Julia Prechsl der aktuellen Situation zum Opfer gefallen. Gerade einem jungen Publikum möchten wir diese Arbeit jedoch sehr gerne zeigen.

Im Juni feiert die Produktion nun als Video-Projekt ihre Ersatz-Premiere. Der Film wird Ihnen ab dem 14. Juni auf unserer Website zur Verfügung stehen. Begleitend zum Video-Stream bieten wir interessierten Schulklassen und Hochschulkursen Online-Nachgespräche mit uns und Mitgliedern des Produktionsteams an. Gerne können wir bei Interesse hierfür einen Termin vereinbaren.

#TROTZDEMKUNST

Stuttgart bleibt Kultur-hungrig!

Wie bleiben Kunst und Kultur trotz Distanz Teil unseres Alltags? Wodurch zeigen sich Kultur-Hunger Menschen und der Drang, sich künstlerisch zu äußern?

Wir laden alle Menschen der Region dazu ein, eigene Botschaften zu hinterlassen und sich im öffentlichen Raum mit Gedichten, Texten, Bildern oder Installationen künstlerisch zu begegnen. Unter dem Hashtag #TrotzdemKunst wollen wir so die gestalterische Kraft während der Krise dokumentieren.

Werden Sie künstlerisch aktiv oder versehen Sie Fundstücke mit #TrotzdemKunst. Wo vermag eine andere Perspektive auf das Selbstverständliche die Welt in kreativer und zum Hinterfragen anregender Weise zu beeinflussen?

Machen Sie mit!
1. Ergänzen Sie selbst Gemachtes oder neu Gefundenes mit #TrotzdemKunst.
2. Machen Sie ein Foto und stellen Sie es auf Instagram oder schicken Sie es uns per Mail.

Workshops zu Guerilla-Kunst für Schulen

Schulen bieten wir zu dieser Aktion Workshops und Material-Pakete zum Thema (legaler!) Guerilla-Kunst an, mit denen sowohl Gruppen als auch Einzelne in die ganze Stadt ausschwärmen können, um selbst entwickelte Kunstwerke und Fundstücke mit dem Hashtag #TrotzdemKunst zu versehen.

EINMISCHEN ONLINE

Willst du mit mir lernen?

[ ] Ja [ ] Nein [ ] hatten wir Hausaufgaben?

Eine virtuelle Klassenfahrt

Fr – 19. Jun 20, 19:00 Uhr

Egal ob Schulschwänzer*in oder Streber*in, ob du 1000 Ideen für besseren Unterricht hast oder eigentlich ganz zufrieden bist - gemeinsam gehen wir der Frage nach, wie und wo wir lernen wollen und wie Bildung auch außerhalb von Schule und Uni funktionieren kann.

Wir begeben uns auf eine virtuelle Klassenfahrt, tauschen uns mit jungen Bildungs-Expert*innen über unsere Lern-Erfahrungen aus und überlegen, wie wir die Bildung der Zukunft gestalten wollen. Für EINMISCHEN! haben wir Initiativen, Organisationen und junge Akteur*innen, die sich für das Thema besonders engagieren, darum gebeten, interaktive Zwischenstationen vorzubereiten und immer 15 Minuten lang die Reiseleitung zu übernehmen. Ihr alle seid herzlich eingeladen, uns bei dieser Klassenfahrt durch das Internet zu begleiten!

Jetzt anmelden und dein persönliches Zugticket reservieren!

Hinweis: Neben kleineren Video-Konferenzen werden wir jede Menge verschiedener Online-Tools verwenden. Wir empfehlen dir für die Teilnahme an der Veranstaltung daher die Benutzung eines Laptops oder PCs mit Kamera und Mikrofon. Eine Teilnahme mit einem Smartphone ist zwar möglich, da du in deinem Browser einige Tabs geöffnet haben wirst, kann man allerdings schnell die Übersicht verlieren.

In Kooperation mit dem JES-Junges Ensemble Stuttgart, Theaterhaus Stuttgart und dem Theater Rampe