Robert Icke

Robert Icke, geboren im englischen Stockton-on-Tees, ist Regisseur, Autor und Theaterleiter. Von 2003 bis 2007 war er Gründer und künstlerischer Leiter der Arden Theatre Company sowie von 2010 bis 2013 Associate Director der Headlong Theatre Company. Dort adaptierte und inszenierte er u.a. Romeo und Julia von William Shakespeare sowie gemeinsam mit Duncan Macmillan 1984 von George Orwell, das auch am Broadway zu sehen war. 2013 wechselte er als Associate Director ans Londoner Almeida Theatre, wo er seine Arbeit an Überschreibungen und Inszenierungen klassischer Texte wie Maria Stuart von Friedrich Schiller und Hamlet von William Shakespeare fortsetzte. Zuletzt erarbeitete er eine zeitgenössische Version von Oedipus mit der Toneelgroep in Amsterdam. Robert Icke wurde mehrfach als „Bester Regisseur“ ausgezeichnet, u.a. mit dem UK Theatre Award, dem Kritikerpreis Critics‘ Circle und als bisher jüngster Preisträger mit dem Laurence Olivier Award für seine Bearbeitung von Aischylos' Orestie.

Nächste Vorstellungen

https://www.schauspiel-stuttgart.de/ Schauspiel Stuttgart Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart
https://www.schauspiel-stuttgart.de/ Schauspiel Stuttgart Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart
https://www.schauspiel-stuttgart.de/ Schauspiel Stuttgart Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart

Aktuell