Draško Adžić

Foto: Jelena Janković
Draško Adžić wurde 1979 geboren und promovierte an der Fakultät für Musik der Belgrader Universität im Fach Komposition, wo er auch eine Dozentur innehat. 
Seine Kompositionen werden in ganz Europa, Armenien sowie in Kanada bei vielzähligen renommierten Festivals aufgeführt, u.a. bei: der Berlinale, Gaudeamus Muziekweek, Prague Quadrennial, Neue Stücke aus Europa, Raindance, Month of Contemporary Music Berlin und der Biennale Zagreb.
Adžić arbeitete u.a. mit der Philharmonie Belgrad, dem Symphonieorchester des Serbischen Rundfunks, dem No Borders Orchestra, Metamorphosis und dem Cantus Ensemble zusammen. Als Theater- und Filmkomponist begleitete er bereits über 50 Produktionen in Deutschland, Serbien und dem Balkanraum.

Aktuell