Rebecca Frecknall

(c) Rebecca Frecknall
Rebecca Frecknall wurde 1986 geboren und arbeitet als Regisseurin überwiegend in Großbritannien. Sie ist Associate Director am Almeida Theatre, London. Dort inszenierte sie u. a. eine Adaption von Drei Schwestern nach Anton Tschechow von Cordelia Lynn sowie Die Herzogin von Malfi von John Webster. Für ihre Inszenierung von Summer and Smoke von Tennessee Williams war sie 2019 für den Olivier Award als beste Regie nominiert. Mit Leuchtfeuer wird Rebecca Frecknall zum ersten Mal im deutschsprachigen Raum inszenieren.